DK052 - Zukunft mit schwimmenden Städten

Shownotes

DK052 - Zukunft mit schwimmenden Städten

…und was geht ab im Ästuar?

"Das Klima”, der Podcast zur Wissenschaft hinter der Krise. Wir lesen den sechsten Bericht des Weltklimarats und erklären den aktuellen Stand der Klimaforschung.

In Folge 52 beschäftigen wir uns mit der Lage der Küstenstädte. Wodurch sind sie bedroht und was kann man dagegen tun? Welche Maßnahmen sind geeignet, um auch in Zukunft an der Küste leben zu können? Werden wir schwimmende Städte bauen? Oder einfach die ganze Stadt anheben? Und neben all diesen Fragen klären wir außerdem noch: Was ist eigentlich ein Ästuar?

AG II CCP 2

Immer noch Cross-Chapter-Papers!

Wir sind immer noch bei den Cross-Chapter-Papers, den kurzen Schlusskapiteln von Teil 2. Und heute geht es um die Küstenstädte. Dort lebt es sich eigentlich ganz gut. Wenn nur nicht die Klimakrise wäre, die die Lage in Zukunft sehr ungemütlich machen wird.

Was geht ab mit den Küstenstädten?

In den Küstenstädten haben immer schon viele Menschen gelebt; es waren und sind Zentren für Innovation und dort passiert jede Menge. Im Guten, wie im Schlechten und wenn man hier Maßnahmen für die Zukunft trifft, dann können die weitreichende Folgen haben.

Was ist denn eigentlich Küste?

Küste ist nicht gleich Küste. Da kann einfach nur mehr sein; da kann ein Fluß sein, oder ein Delta oder ein Ästuar - was einfach nur der Fachbegriff für “Flussmündung” ist. Was es für Arten von Küstenstädten gibt, kann man hier sehen:

Abbildung CCP2.1

Was können die Küstenstädte machen?

Wie passen sich die Küstenstädte an die Klimarisiken an? Schwimmende Städte werden gerne prophezeit, aber die gibt es noch nicht. Was es gibt sind Anschauungsbeispiele aus Tokio (aus [Esteban et al. (2020): “Adaptation to sea level rise: Learning from present examples of land subsidence”] https://doi.org/10.1016/j.ocecoaman.2019.104852). Die Stadt ist in den letzten Jahrzehnten abgesunken und man sieht da sehr gut, wie alte Anpassungsmaßnahmen irgendwann nicht mehr funktionieren.

Abbildung Esteban et al (2020 Abbildung Esteban et al (2020

Wie das mit schwimmenden Häusern in der Zukunft aussehen könnten, zeigt dieses Beispiel (aus Nilubon et al. (2016): “Amphibious Architecture and Design: A Catalyst of Opportunistic Adaptation? – Case Study Bangkok”. Es ist ein wenig komplizierter als das, was man aus der Science-Fiction erwartet. Aber immerhin könnte es tatsächlich funktionieren:

Abbildung Esteban et al (2020

Abbildung Esteban et al (2020

Leicht wird es aber trotzdem nicht werden. Denn von heute und morgen lässt sich eine Stadt eher schwer umbauen…

Vorschau auf das nächste Kapitel: Wüsten

In der nächsten Folge werden wir uns mit den Wüsten beschäftigen. Denn dort liegt nicht nur Sand rum…

Weiterführende Informationen

Kapitel CCP 2 des zweiten Teils vom Klimabericht ist hier als pdf downloadbar.

Hinweis zur Werbung und zu Spenden

Ein kleiner Hinweis: In “Das Klima” gibt es keine Werbung. Wenn ihr Werbung hört, dann liegt das nicht an uns; dann hat jemand unerlaubt und ohne unser Wissen den Podcast-Feed kopiert und Werbung eingefügt. Wir machen keine Werbung - aber man kann uns gerne was spenden.

Kontakt und weitere Projekte

Wenn ihr Fragen oder Feedback habt, dann schickt uns einfach eine Email an podcast@dasklima.fm. Alle Folgen und alle Shownotes findet ihr unter https://dasklima.fm.

Florian könnt ihr in seinem Podcast “Sternengeschichten” zuhören, zum Beispiel hier: https://sternengeschichten.podigee.io/ oder bei Spotify - und überall sonst wo es Podcasts gibt. Außerdem ist er auch noch regelmäßig im Science Busters Podcast und bei WRINT Wissenschaft”-Podcast zu hören (den es ebenfalls bei Spotify gibt). Mit der Astronomin Ruth Grützbauch veröffentlicht er den Podcast “Das Universum”.

Claudia forscht und lehrt an der TH Köln rund um Wissenschaftskommunikation und Bibliotheken und plaudert im Twitch-Stream “Forschungstrom” regelmäßig über Wissenschaft.

Ansonsten findet ihr uns in den üblichen sozialen Medien:

Instagram Florian| Facebook Florian

Twitch Claudia | TikTok Claudia

Twitter Florian| Twitter Claudia

Blog Florian| Homepage Florian| Veranstaltungen Florian

Kommentare (1)

35 °C im Schatten

Esteban et al. haben ihren Artikel auch auf ResearchGate hochgeladen. Dort ist er anders formatiert, das von euch beschriebene Bild ist aber auch dort abgebildet. https://www.researchgate.net/profile/Miguel-Esteban-5/publication/340030642_Adaptation_to_sea_level_rise_Learning_from_present_examples_of_land_subsidence/links/5ebf200992851c11a86c277b/Adaptation-to-sea-level-rise-Learning-from-present-examples-of-land-subsidence.pdf Ansonsten hat natürlich auch Sci-Hub das Paper.

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.